Kampfsport trainiert Lebenskompetenzen – Kampfsport fördert Disziplin

Disziplin ist einer der Grundbausteine für das Leben. Jede Woche bekommen die Kinder von uns im Training verschiedene Aufgaben. Wenn sie diese korrekt erledigen, werden sie von uns belohnt!

Hast du schon einmal im Fernsehen einen Shaolin-Mönch gesehen … wie trainiert er ist, wie anmutig er sich bewegt, wie stark er schlägt, wie er selbst die größten Hindernisse aus dem Weg räumt? Das ist das Ergebnis jahrelangen harten Trainings, das er einer einzigen Fähigkeit zu verdanken hat, der Disziplin.

Disziplin brauchen wir Kampfkünstler wie den Gürtel zum Umbinden oder die Luft zum Atmen. Aber was heißt das eigentlich? – Nun, Disziplin bedeutet, alles, was man tut, jedes Mal ein bisschen besser zu machen. Wenn wir in einem Diktat vier Fehler hatten, versuchen wir beim nächsten Mal höchstens drei Fehler zu machen. Disziplin bedeutet auch Verantwortung. Schließlich putzen wir uns alle regelmäßig die Zähne. So haben wir lange gesunde Zähne und keine Schmerzen. Und noch eins müssen wir über Disziplin wissen: Disziplin bedeutet, wir können Regeln einhalten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.