fbpx

Kickboxen Warriors

 
Hier lernen Kinder ab 7 Jahren jedes Mal etwas Neues. Die Konzentration und die Aufmerksamkeit werden hier gestärkt, die Körperliche Leistungsfähigkeit einzuschätzen und zu verbessern. Durch das spezielle Kinderkickboxen in der Kampfsportschule Bushido wird man selbstbewusster und gewinnt dadurch Sicherheit.
Kickboxen zählt aufgrund seiner klaren Bewegungsabläufe zu den beliebtesten Kampfsportarten in Deutschland. Beim Kickboxen geht es vor allem um den Wettkampf und die Steigerung der körperlichen Fitness. Aus diesem Grund eignet sich diese Sportart für alle, die sich gerne sportliche Ziele setzen und diese mit Beharrlichkeit verfolgen. 
 

Trainingszeiten Kickboxen Warriors

Montag

16:15 Uhr – 17:05 Uhr Oberviechtach

 

Dienstag

17:00 Uhr – 17:50 Uhr Neunburg v. Wald

Mittwoch

18:00 Uhr – 18:50 Uhr Schönsee

Donnerstag

17:00 Uhr – 17:50 Uhr Anfänger Cham

 

18:00 Uhr – 19:00 Uhr Fortgeschrittene Cham

Freitag

18:00 Uhr – 18:50 Uhr Nittenau

18:10 Uhr – 19:10 Uhr Roding

Samstag

Kickboxen als sportliche Herausforderung & Fitness

Beim Kickboxen wird das konventionelle Boxen mit gefährlichen Tritten kombiniert. Als Workout fordert das Kickboxen daher den gesamten Körper. Im Training geht es darum, seine Technik stetig zu verbessern und kontinuierlich fitter zu werden. Wie in den Kampfsportarten Karate oder dem Taekwondo gibt es auch im Kickboxen kraftvolle Tritttechniken, die durch eine Bandbreite an Schlagtechniken ergänzt wird.

Selbstverteidigung & Selbstbewusstsein

Ein Kämpfer, der im Kickboxen geübt ist, ist ein ernstzunehmender Gegner. Er beherrscht effektive Techniken, um Angriffe abzuwehren, und verfügt zudem über eine körperliche Fitness, die es ihm ermöglicht, sich in körperlichen Auseinandersetzungen zu beweisen. Dadurch entsteht auch solides Selbstvertrauen, das potenzielle Angreifer oft einschüchtert und Konflikte bereits im Keim erstickt.