Ab 24.09. in unserer Kampfsportschule

Immer Samstag von 14:00 Uhr - 15:00 Uhr in unserem Standort in Cham!

Was ist Wingh Tsung - X?

Wingh Tsungh-X ist eine chinesische Kampfkunst die sowohl als Bewegungskunst trainiert, als auch als reine Selbstverteidigung ausgeübt werden kann.

Hierbei werden das Geschick der Tritte und Schläge, Anwendungen von Hebeln und Würgetechniken und Möglichkeiten zur Verteidigung gegen Waffen gezielt geschult.

Die philosophische Grundidee des Trainings ist das gemeinsame Lernen und Wachsen in entspannter und harmonischer Weise.

 

Wie trainiert man Wingh Tsung-X?

Wingh Tsung-X wird in Partnerübungen trainiert.

Grundsätzlich wird der Partner nicht als Gegner angesehen.

Es geht nicht darum, besser zu werden als der Trainingspartner, sondern ihm zu helfen, seine Fähigkeiten zu entwickeln und zu steigern.

Da dieser das Gleiche versucht, werden beide besser.

 

Zur Philosophie des Wingh Tsung-X

Wingh Tsung-X ist ein Kung Fu Stil, welcher vor ca. 250 Jahren in China zu Selbstverteidigungszwecken entwickelt worden ist.

 

Diese anspruchsvolle Kampfkunst können sie sowohl als taoistische Bewegungslehre als auch als reines und vollständiges Selbstverteidigungssystem trainieren.

 

Nach nur wenigen Trainingseinheiten erhöt es ihre Chancen, sich gegen kraftmäßig überlegene Gegner durchsetzen zu können.